SHAGADELICA

hier wird alles nur nicht gestottert… shagadings

Nicht Geiz, sondern Qualität ist geil

Tag für Tag präsentiert die Werbung in den Medien die neuesten „Schnäppchen“. Es wird uns vorgegaukelt, dass wir den größten Fehler unseres Lebens begehen, wenn wir z.B. einen bestimmten Fernseher nicht sofort kaufen. Oder es heißt: Nur heute ist eine bestimmte Waschmaschine günstig zu haben!

In früheren Zeiten wurde erst eine neue Waschmaschine oder gar ein neues Auto gekauft, wenn das Geld dafür wirklich bereitlag. Mit jedem Geldschein, den man gespart hatte, wuchs die Vorfreude. Heute werden so günstige Konditionen für eine Finanzierung angeboten, dass es auch „Hartgesottene“ Sparer in Versuchung führt. Ein anderes Beispiel für die neue Zahlungsmoral ist unser sog. Plastikgeld, die Kreditkarte. Diese vermittelt den falschen Eindruck, jetzt überhaupt kein Geld auszugeben. Die Abbuchungen erfolgen ja viel später.

Wie können die Elektrogeräte-Ketten diese Preise überhaupt anbieten? Was steckt dahinter? Wie können diese Dumping-Preise gehalten werden? Leiharbeit, kaum noch unbefristete Arbeitsverträge, 400 Euro-Jobs, das sind die typischen Merkmale für das sinkende Niveau im sozialen und wirtschaftlichen Bereich. Das altbekannte Gütesiegel „Made in Germany“ wird man nicht mehr oft auf den Artikeln vorfinden, anstelle dessen fast immer „Made in Taiwan“ oder „…China“, denn das sind die Extrem-Niedriglohnländer.

Die Kunden können dies ändern, und zwar nur sie! Die billige Massenware ist auf Dauer gesehen überhaupt nicht günstig. Wie oft wird sie nach kürzester Zeit defekt, welche Umstände kommen dann auf uns zu, sie zur Reparatur einzuschicken, Ersatz oder gar unser hart verdientes Geld für den Artikel zurück zu bekommen? Also, nicht nur „Waschmaschine günstig!“ Wie lange hat unsere Letzte Tag für Tag funktioniert? Zwei Jahrzehnte waren hier doch keine Seltenheit. Man hatte Vertrauen in eine bestimmte Marke, Grund genug, sie später wieder zu kaufen.

Ein allseits bekannter Werbeslogan stand für eine Einstellung zum Konsum- und Sparwahn. Die Hauptsache war der drastisch reduzierte Preis einer Ware. Guter Service, Qualität und Umweltaspekte eines Produktes waren in dieser Zeit einfach kein Thema. Er wurde zum Glück gestoppt. Jetzt stellt sich langsam ein Wandel ein.


Categorised as: Wirtschaft


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.